FANDOM


Informationen

Gasper Vladi ist ein männlicher Crossdressing Dhampir aus der Serie Highschool DxD. Er ist der Besitzer des Sacred Gear Forbidden Balor View und war Rias erster Bishop. Gasper war bis Volume 4 in einem Raum im alten Schulgebäude eingeschlossen und versiegelt, da er seine Fähigkeit die Zeit zu stoppen nicht kontrollieren konnte. Er geht in die erste Klasse der Kuoh Academy zusammen mit Koneko und Ravel.

Aussehen

Er ist ein androgyn aussehender Junge, der im selben Alter ist wie Koneko, platinblondes Haar und rosa-violette Augen hat. Er hat einen Bob Haarschnitt mit mehreren Fransen über seiner Stirn, zudem besitzt er spitze Ohren.

Anders als die anderen Jungs an der Kuoh Academy die die männliche Schuluniform tragen, trägt er die weibliche Uniformvariante der Schule mit Kniestrümpfen die bis über die Schenkel gehen, und die ein Zettai Ryōiki bilden. (jap. für "absolutes Gebiet")

Persönlichkeit

Ursprünglich war Gasper ein Feigling und Shut-In mit einer sehr schüchternen Persönlichkeit. Gasper trägt gern weibliche Sachen mit der Begründung das Mädchen Kleider niedlich Aussehen. Er hat auch eine Vorliebe für Karton und trägt immer einen mit sich rum. Als Issei versuchte Gaspers Selbstvertrauen zu stärken, gab er diesen eine Papiertüte die er sich über den Kopf ziehen konnte. Issei äußerte sich dazu das Gasper, wenn immer er sich die Tüte über den Kopf zieht wie ein Belästiger wirke.

Als die Serie fortschreitet, wird er durch die Ermutigungen von Issei und dem Gremory Team immer selbstbewusster und mutiger. Gasper zeigte schon, das wenn es nötig ist er auch seine schüchterne Seite ablegen kann und seinen Mann steht. Er zeigte schon bei mehr als nur einer Gelegenheit das er Mut und Loyalität besitzt, um seine geschwächten Freunde zu verteidigen, auch wenn dies bedeutete das er bewusstlos geschlagen würde.

Gasper Balor

Immer wenn Gasper Forbidden Invade Balor the Beast benutzt verändert sich dadurch seine Persönlichkeit sehr stark. Dies ist auf den Einfluss Balors zurück zuführen da beide Gedanken miteinander verschmelzen, somit ist er Gasper aber auch nicht, er ist Balor aber auch nicht. Gasper geht in dieser Form Zweifelslos aggressiver mit seinen Kräften um, in dem er seine Feinde mit Gleichgültigkeit oder mit böser Absicht mit Dunkelheit einhüllt die diese dann verschlingt. Gasper gesteht aber das er niemals seine Freunde angreifen würde und ist in dieser Form noch in der Lage sie zu erkennen. Er nennt selbst in diesem Zustand Issei noch respektvoll Senpai und würde sofort jeden vernichten der seinen Freunden einen Schaden zufügt, so wie zum Beispiel Issei oder Valerie. Es scheint auch durch wie sehr er reinblütige Vampire verachtet, in dem er sich von ihnen waghalsig angreifen ließ um nur am Ende zu zeigen wir überlegen er ihnen ist bevor er sie Fraß.

Vergangenheit

Gasper wurde als Sohn des Vampir Lords Vladi und dessen menschlicher Mätresse geboren. Seine Mutter starb kurz nach seiner Geburt, als er als dunkle Masse auf die Welt kam und versehentlich sie und mehrere Diener verfluchte. Zwischen der Angst vor Gaspers wahrer Form von den höheren Tieren, seinen unkontrollierbaren Sacred Gear Forbidden Balor View und den üblichen Vorteilen der anderen Vampire gegenüber dem Halbblut, wuchs er in Isolation und Verachtung auf.

Später traf er Valerie Tepes und spielte mit ihr, sie rief auch seine später Angewohnheit hervor Frauenkleider zu tragen, da sie ihn immer zwang welche anzuziehen. Irgendwann sammelt er genug Mut zusammen um aus dem Schloss zu fliehen mit der Hilfe von Valerie, wurde aber kurze Zeit später nach ihm das gelang von Vampirjägern getötet. Rias die sich zu dieser Zeit in dem Gebiet aufhielt stieß zufällig auf den armen Jungen, sie hatte Mitleid mit ihn und erweckte ihn mit ihrem Mutierten Läufer Stück wieder zum Leben als Teufel.

Als Rias nach Japan zog nahm sie ihre Diener mit, war aber gezwungen Gasper im ersten Stock des alten Schulgebäudes zu versiegeln, um seine Kräfte unter Kontrolle zu halten. Jedoch wurde Gasper die Wahl gegeben sich nachts frei draußen zu bewegen, jedoch durch die Umstände aus der Vergangenheit hatte er eine Agoraphobie entwickelt und blieb lieber drin.

Fähigkeiten

  • Vampirische Kräfte: Da Gasper ein Dhampir ist besitzt er auch seltene vampirische Kräfte, zum Beispiel Fledermäuse zu kontrollieren oder sich selbst in einen Schwarm von ihnen zu verwandeln und benutzt diese Fähigkeiten vorwiegend um zu Erkundschaften. Er kann auch Schatten und Finsternis manipulieren jedoch hat er im Moment noch nicht die komplette Kontrolle darüber.
  • Daywalker: Durch seine Existenz als Dhampir hat er nicht die schwäche der Reinblut Vampir und muss das Sonnenlicht nicht Fürchten.
  • Magisches Talent: Gasper hat den Vorteil als Läufer, das er sich mit Magie auskennt und diese auch benutzen kann. Er übertrifft selbst menschliche Magie die von Magiern gewirkt werden.
  • Meisterhafter Hand zu Hand Kämpfer: Ursprünglich ungeschickt im Nahkampf bekam er später nach dem Erwachen der Forbidden Invade Balor the Beast Form Unterricht in diesem Bereich. Gaspers Kampfstil ist sehr durch Isseis beeinflusst, als nach vorne rennen und kopflos in den Kampf stürzen. Gasper hat jedoch den Vorteil gegenüber Issei das er seine Gegner vorher bewegungsunfähig machen kann mithilfe seiner Finsternis.

Ausrüstung

Forbidden Balor View (停止世界の邪眼, Fōbidoun Barōru Byū): Gaspers Sacred Gear besitzt die Fähigkeit die Zeit anzuhalten für die die sich in seinem Sichtbereich aufhalten. Nachdem er das Blut von Issei trank, stieg die Kontrolle über seine vampirischen Fähigkeiten und war in der Lage die Zeit auch durch seine Fledermäuse zu stoppen.

    • Forbidden Invade Balor Beast (禁夜と真闇たりし翳の朔獣, Fōbitoun Invueido Barōru za Bīsuto): Als erstes in Volume 12 zu sehen, es erschafft eine enorme Menge an Finsternis die alles verschlingt auf das sie trifft und selbst der Nebel der von Georgs Sacred Gear Dimension Lost entstand wurde verschlungen. Solang dieser riesige Bereich von Finsternis aktiv ist kann Gasper verdreht Monster erschaffen um seine Gegner anzugreifen, zudem kann er Augen aus der Finsternis heraus entstehen lassen die die Fähigkeit seines Forbidden Balor View benutzen um seine Feinde in der Zeit einzufrieren. Es wurde wohl überlegt ob das Forbidden Invade Balor Beast als Balance Breaker angesehen werden kann und doch als was komplett was anderes zur selben Zeit und hat das Forbidden Balor View das zeug dazu als der vierzehnte Longinus zu gelten. In dieser Form wird Gaspers Körper mit Finsternis bedeckt und nimmt die Gestalt eines fünf Meter großen Monsters an mit Drachenkopf, mit Krallen an Armen und Flügeln die aus seinem Rücken wachsen. Es wurde enthüllt ein teil des Bewusstseins vom bösen irischen Gott Balor lebe im Sacred Gear von Gasper.

Wusstest du schon ...

  • Gaspers Familienname ist eine Referenz zu Vlad Tepes, der als Romanvorlage zu Drakula diente.
  • Als Gasper von Azazels Gender-Swap Raygun getroffen wurde, blieb das Aussehen das selbe, jedoch fehlte ihm was "wichtiges" am Ende.
  • Gasper hat die höhsten Erfolge aus Rias Team mit Verträgen abschließen in dem er den Computer benutzt.
  • Gasper spielt den "Danball Vampire God" in Oppai Dragon
  • Gaspers Status als Hikkamori oder Einsiedler scheint von Agoraphobie zu kommen, die entwickelte wegen der Vernachlässigung seiner Familie ihm gegenüber.
  • Gaspers Familienname wurde in der Funimation Dub Version falsch als "Bloody" übersetzt.
  • Gasper hat am 14. März Geburtstag. In Japan auch White Day bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki