FANDOM


  • Darstellung der Dimensionsspalte im Anime

Die Dimensionsspalte (次元の狭間 Jigen no Hazama) ist ein Riss zwischen den 3 verschiedenen Welten (Himmel, Erde und Unterwelt) in Highschool DxD.

Zusammenfassung

Die Dimensionsspalte ist ein unbewohnbarer Ort an dem nichts ohne eine magischen Schutzschild überleben kann und innerhalb weniger Sekunden stirbt, da es sich dem "Nichts" selbst im Riss aussetzt.

An diesem Ort wurde auch Ophis die Drachengottheit der Unendlichkeit und Great Red der True Dragon geboren. Ophis lebte viele Jahre allein in diesem Riss bis Great Red erschien. Er "vertrieb" sie und machte sich letzten Endes dort breit.

Weitere Bewohner der Dimensionspalte sind die Gogmagog Golems, die von den alten Göttern erschufen und hier anschließend abgelegt wurden. Alle Golems sind bis auf den einen, den Vali und sein Team bargen inaktiv.

Die Khaos Brigade nutzte den Riss für ihre schnellen Reisen zwischen den Welten.

Aussehen

Die Dimensionsspalte ist ein endloses Nichts, wo in jeder Richtung in der man schaut nur schimmernde Farben sieht. Issei beschreibt den Riss in Volume 12 als würde man durch ein Kaleidoskop schauen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki