FANDOM


Die Dämonischen Schwerter (魔剣, Maken) sind Waffen die mit dämonischen Energien ausgestattet sind und gelten somit als die ultimativste Waffe im Kampf gegen die Engel und den Gefallenen Engeln.

Inhalt

Nicht viel ist über die Dämonischen Schwerter bekannt, außer das jedes von ihnen mit einen sehr starken Fluch belegt ist, welcher dem Anwender Unglück bringt. Alle fünf befanden sich bis Volume 12 im Besitz von Siegfried von der Hero Faction (Helden Fraktion), jedoch verließ Gram im Verlauf des Kampfes seinen Herrn Siegfried und schloss sich Kiba an. Nach der Niederlage von Siegfried schlossen sich die übrigen vier ebenfalls Kiba an und akzeptierten ihn als ihren neuen Meister.

Das Sacred Gear Sword Birth besitzt die Fähigkeit Dämonische Schwerter zu erschaffen, allerdings sind sie nicht so mächtig wie die Originale.

Eigenschaften

Dämonische Schwerter sind das genaue Gegenteil zu den Heiligen Schwertern, da sie dämonische Energien verwenden und sind somit extrem gefährlich für Engel und Gefallene Engel. Genauso wie auch bei den wahren Heiligen Schwertern können hier nur ein paar wenige Personen diese Waffen nutzen. Dämonische Schwerter können bei Übernutzung die Lebensspanne seines Anwenders kürzen, zudem erscheint es so als hätten diese Schwerter ihren eigenen Willen wie sich in Volume 12 zeigte.

Dämonische Schwerter

  • Gram (グラム, Guramu), auch bekannt als Sword of the Sun (Schwert der Sonne), ist das stärkste aller Dämonen Schwerter. Es trägt den Titel Demonic Emperor Sword (魔帝剣, Mateiken, zu deutsch: Dämonisches Herrscher Schwert). Ursprünglich gehörte es dem "Echten" Siegfried der mit ihm den Drachenkönig Fafnir tötete.
  • Balmung (バルムンク Barumunku) ist ein Dämonisches Schwert aus der Nordischen Mythologie mit einer durchdringenden Aura. Es ist in der Lage Wirbelstürme zu erschaffen.
  • Nothung (ノートゥング Nōtungu) ist ein Dämonisches Schwert welches durch Zeit und Raum schneiden kann.
  • Tyrfing (ディルヴィング Diruvingu) ist ein Dämonisches Schwert welches Krater erschaffen kann.
  • Dáinsleif (ダインスレイヴ Dainsureivu) ist ein Dämonisches Schwert welches riesige Eissäulen die aus dem Boden kommen erschaffen kann.

Wusstest du schon ...

  • Alle Dämonischen Schwerter sind nach Schwertern aus der nordischen Mythologie benannt.
  • Balmung und Nothung sind in der Nordischen Mythologie alternative Namen für Gram.
  • Dáinsleif bedeutet in altnordisch soviel wie "Dáinns Legende" und war das Schwert von König Högni in der nordischen Mythologie.
  • Tyrfing ist das Titel Schwert welches in der nordische Legenden Sammlung Tyrfings Kreis eine wichtige Rolle spielt. Laut der Legende wurden die Zwerge Durin und Dvalin von Svafrlami (dem König der Gardariki) gezwungen es zu schmieden, um ihn jedoch dies heimzuzahlen belegten sie es mit einem Fluch. Der Fluch wird immer dann aktiviert sobald man das Schwert aus seiner Hülle zieht und bewirkt das man gezwungen ist jemanden zu töten. Der Fluch führte zum Untergang von Svafrlami und galt als Verursacher der 3 bösen Taten.
  • Gram ist bisher das einzigste bekannte Dämonen Schwert welches 2 Fähigkeiten besitzt: Dragon Slaying (Drachen töten) Kräfte und Destruktive Kräfte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki